Username:      Passwort:        
          
browserspiele, browsergames und online browser-spiele kostenlos

BeBees - online Bienen Spiele spielen im Internet.   

Seafight - Das online Piratenspiel

In dem Piratenpiel Seafight geht es darum, verschiedene Quests zu bestehen, in denen man Monster oder auch andere Piraten und feindliche Schiffe bekämpfen muss. Man kann sich mit anderen Spielern zusammenschließen und somit zusammen gegen Gegner antreten.

Das Schiffe versenken Spiel Seafight ist ein kostenloses Browsergame, bei dem es keine künstlichen Spieler gibt, hinter jedem Gegner steckt ein realer Mensch. Für das Multiplayer Game ist kein Download notwendig.

Beim Anmelden sind nur der Username, Passwort und E-Mailadresse anzugeben. Direkt nach der Anmeldung erscheint ein Seafight Tutorial, welches dem Anfänger die ersten Schritte erleichtert, da alles genau beschrieben wird. Wenn die Informationen aus dem Tutorial dann doch nicht weiterhelfen, findet man weitere Informationen unter „Hilfe“. Das Anfänger Tutorial kann man auch später jeder Zeit nutzen.

PopUp-Fenster sollten unbedingt zugelassen werden, da sonst wichtige Seiten des Spiels nicht zu sehen sind. Bei dem Piratenspiel kann das Schiff nach den eigenen Vorstellungen gestaltet werden. Es verspricht durch die guten Levelstrukturen und die immer neu generierten 3D-Level viel Spannung und wird nie langweilig.

Auf der Startseite, nach dem Einloggen sind verschiedene Registerkarten zu finden. In diesem Verzeichnis kann man zwischen „Werft“, „Waffen“, „Kneipe“, „Händler“, „Unterschlupf“, „Gilden“ und dem „Marktplatz“ wählen.

Wählt man die Übersichtsgrafik Werft, hat man die Möglichkeit Dinge zu kaufen, die man für sein Schiff benötigt. Bei der Tabelle Waffen, hat man die Auswahl zwischen vier verschiedenen Kampfgeräten (Pistolen, Säbel, Kanonen und Kugeln). In der Kneipe findet man Quests, die man bestreiten kann, um Erfahrungspunkte und Gold zu sammeln, außerdem sind die Quests Basis für die Piratenprüfung. Kämpfe gegen Monster sind eine gute Möglichkeit, um den eigenen Goldbesitz aufzubessern. Die Piratenprüfung bedeutet nichts anderes als ein LevelUp. Zusätzlich gibt es ein Portal für Nachrichten und eine persönliche Kontaktliste. Die Tabelle Händler bietet verschiedene nützliche Dinge, wie beispielsweise Ketten, Hemden oder auch Rum an. Entscheidet man sich für Unterschlupf, so öffnet sich wieder ein Register, bei dem man zwischen Anheuern (dem Aussuchen der Piraten, die man auf seinem Schiff in der Truppe haben möchte), der Mannschaft (wo man einen Überblick über die gesamte Mannschaft hat) und dem Reichtum (hier werden die Einnahmen und die Ausgaben nach Datum und Uhrzeit sortiert) wählen kann.

Außerdem gibt es noch das Verzeichnis Spitzel, hier erfährt man, wo der Feind gerade segelt. Eine Gilde bietet bei Seafight eine Kommunikationsbasis, in der man sich mit Freunden und Bekannten zusammenschließen kann. Entweder gründet man eine eigene Gilde, oder tritt in eine schon vorhandene ein. Zum Schluss gibt es noch den Marktplatz, der sich in zwei Bereiche teilt. Zum Einen in Elite-Items, wo man auf eine Ware mit Gold bietet, oder die Ware direkt mit Perlen kauft. Zum Anderen Seafight-Plus, hier kauft oder verlängert man Vorteilspakete oder Premium. Dazu ist zu sagen, dass Perlen oder Premium-Accounts enorme Vorteile bieten, allerdings reales Geld kosten.

Ab dem Zeitpunkt der Anmeldung hat man 24 Stunden Anfängerschutz. Erst müssen Quests gelöst und Monster bekämpft werden, bevor Gegner angegriffen werden, ansonsten geht dieser Schutz verloren. Ein zusätzlicher Teil des online Spiels ist der „Chat“, der es ermöglicht, mit anderen Mitspielern zu kommunizieren. Außerdem kann eine Schatzsuche, als Teil einer Mission durchgeführt werden.

Der Höhepunkt des Browsergames ist natürlich die Möglichkeit bis zu 10.000 Euro innerhalb des Spieles, als reales Geld, zu erwerben. Während des Spiels werden Eurobeträge gesammelt. Diese Beträge erwirbt man, indem man Schätze mit Eurobeträgen findet, oder Sonderschiffe versenkt. Alle Eurobeträge die gefunden werden, werden zu dem eigenen Jackpot hinzugefügt, den man sich aber nur auszahlen lassen kann, wenn man die Jackpot-Battle am Ende des Monats gewinnt.