Username:      Passwort:        
          
browserspiele, browsergames und online browser-spiele kostenlos

BeBees - online Bienen Spiele spielen im Internet.   

Browsergame Travian

Travian ist ein kostenloses Multiplayer Spiel, welches man direkt über das Internet spielen kann. Es wird über den Browser gespielt und man braucht dafür nichts zu installieren. In diesem Spiel trifft man auf eine Vielzahl von menschlichen Gegnern. Man kann Bauen, Produzieren, Entwickeln, Kämpfen und Handeln. Abwechslung wird in Travian zu Hauf geboten. Auch grafisch ist Travian ansehnlich gestaltet und mit Liebe zum Detail entwickelt worden. Wer dieses Spiel gewinnen möchte, muss viel Zeit und sein ganzen Können aufbringen.

Travian ist eines der bekanntesten Browserspiele und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im Jahr 2004 wurde es von Gerhard Müller veröffentlicht. Dadurch dass dieses Spiel kostenlos ist, wächst die Spielgemeinde immer mehr. Mittlerweile wird dieses Spiel von mehr als 5 Millionen Spielern weltweit gespielt. Das Spiel ist in verschiedene von einander getrennte Spielwelten geteilt. Travian ist eine klassisches Strategiespiel mit vielen Aufbauelementen. Dieses Spiel muss nicht extra installiert werden, sondern läuft direkt über den Internet Browser. Mittlerweile gibt es Travian in 43 verschiedenen Sprachen. Man spielt auch keinesfalls alleine, sondern gegen reale Mitspieler auf der ganzen Welt. Bevor mit dem Spielen begonnen wird, sollte man sich am besten das Tutorial des Spieles anschauen. Dort wird einem das Prinzip des Spieles leicht verständlich erklärt. Auch findet man im Internet zahlreiche Foren und FAQs für Travian und so kommen auch Einsteiger ganz schnell mit dem Spiel zu Recht.

Nach dem kostenlosen Anmelden muss man sich zuerst für eines der drei Völker entscheiden. Römer, Gallier und Germanen stehen zur Auswahl. Jedes der drei Völker hat spezielle Vorteile und natürlich auch Nachteile. Die Germanen zum Beispiel kämpfen besser als die anderen Völker. Hat man sich für ein Volk entschieden beginnt das eigentliche Spiel. Man fängt als Häuptling eines kleinen Dorfes an. Man besitzt auch nur ein Hauptgebäude. Auf speziellen Flächen kann der Spieler anfangs einfache Gebäude errichten. Später kann man diese nach und nach aufrüsten.

In Travian gibt es vier Rohstoffe: Holz, Lehm, Eisen und Getreide. Mit diesen werden die Häuser gebaut und die Bewohner ernährt. Diese Rohstoffe gewinnt der Spieler über spezielle Rohstofffelder. Auf Grund der Rohstoffe ähnelt dieses Spiel ein wenig dem klassischen Brettspiel "Die Siedler". Als erstes sollte man sich beim Beginn des Spiels um die Rohstoffe kümmern, denn diesen benötigt man das ganze Spiel über.

Diese sollten also ausreichend vorhanden sein. Erst wenn dies geklärt ist sollte man sich dem eigentlichen Gebäudebau widmen. Um die Rohstoffe zu lagern kann man unter anderem ein Rohstofflager bauen, ein Versteck zum Beispiel schützt die Rohstofffelder vor Plünderer.

Travian gibt es in drei verschiedenen Spielarten. Im normalen Spiel, was kostenlos ist, werden verschiedene Werbebanner eingeblendet. In der Travian Plus Version bekommt der Spieler zusätzliche Übersichts- und Bedienfunktionen, diese Variante kostet aber Geld. In der Travian Gold Version geniest der Spieler Vorteile in der Rohstoffproduktion und bei den Kämpfen. Diese Variante ist auch kostenpflichtig, man hat dafür aber keine Werbebanner. In Travian spielt man entweder alleine gegen seine Mitspieler oder in größeren Allianzen.

Diese können bis zu 60 Spieler beinhalten und bieten dem Spieler eine große Handelsgemeinschaft und auch Schutz vor feindlichen Angriffen. Travian wird in mehreren Spielrunden gespielt. Eine Spielrunde kann zwei bis drei Monate gehen. Um das Spiel zu gewinnen muss man ein Weltwunder errichten. Dieses wird aber meistens von den Gegnern vor Abschluss des Baus zerstört. Nur möchte Imperien können ein Weltwunder erfolgreich zu Ende bauen.

Zusätzlich zu den menschlichen Spielern, wird am Ende einer Spielrunde ein Computer gesteuertes Volk Nataren genannt eingesetzt. Diese sollen das Spiel zusätzlich erschweren und auch gewisse Abwechslung bieten. Nachdem das Spiel von einem Spieler gewonnen wurde, werden die Server zurückgestellt und Travian fängt wieder von Neuem an.