Online Casino Einzahlungsboni: Alles, was du wissen musst

Verschiedene Aktionen im Spielcasino bieten einen guten Casino EinzahlungsboniEs gibt viele Gründe, warum man sich für das Spielen in Online Casinos oder der Spielhalle entscheidet. Neben dem einfachen Zugang sind es aber wohl besonders die Bonusaktionen, die neue Spieler anlocken. Von Startguthaben und Freispielen bis hin zu Cashback und üppigen Einzahlungsboni ist alles dabei. Wir haben uns verschiedene Arten von Casino Einzahlungsboni angesehen und zeigen dir, was einen guten Bonus im Casino ausmacht.

Bonus ohne Einzahlung

Dieser Bonus ist genau das, wonach sein Name klingt: Hier bekommt man Freispiele für Spielautomaten oder ein kleines Startguthaben, ohne, dass man dafür eine Einzahlung tätigen muss. Diese Lockangebote sind sehr beliebt, haben aber auch strenge Regeln. Allen voran sind hier Umsatzbedingungen zu nennen: Je höher sie sind, desto schwerer wird es, aus einem Bonus richtiges Geld zu machen. Bekommt man für die Registrierung zum Beispiel Freispiele gutgeschrieben, dann müssen die Gewinne aus diesen Freispielen erstmal x-mal umgesetzt werden, bis richtiges Geld abgehoben werden kann. Gängige Umsatzbedingungen liegen hier bei 35- bis 50-mal.

Einzahlungsboni in allen Formen und Farben

In vielen Spielcasinos im Internet werden Casino Einzahlungsboni angeboten. Sie sind für Casinos eine gute Möglichkeit, ein Willkommensgeschenk zu machen, Spieler aber gleichzeitig zur Einzahlung zu animieren. Sie stehen also im Kontrast zu Boni ohne Einzahlung, die wir im vorherigen Punkt erklärt haben.

Ein Einzahlungsbonus kann zum Beispiel ein 100% Bonus sein: Du zahlst 25 Euro ein und bekommst 100% zusätzlich, also weitere 25 Euro. Dann hast du 50 Euro zum Spielen. Auch dieser Bonus ist aber an Umsatzbedingungen geknüpft. Sie können allerdings weniger streng ausfallen als bei Boni ohne Einzahlung. Trotzdem gilt: Wie überall online wie auch offline lohnt es sich auch hier, das Kleingedruckte zu lesen. Bonusregeln sind vielfältig und sollten bei seriösen und lizenzierten Glücksspielanbietern transparent präsentiert werden, damit du genau weißt, worauf du dich einlässt. Auch, wie lange dein Bonus gültig ist und wie viel echtes Geld du damit gewinnen kannst, wird man dir in den Regeln erklären.

Neben dem einmaligen Einzahlungsbonus kann es auch noch Bonuspakete für mehrere Einzahlungen geben. Zusätzlich vergeben Betreiber gern Freispiele für die Einzahlung. Diese können dann zum Beispiel für beliebte Spielautomaten wie Starburst oder Book of Dead gültig sein.

Wer nun keine Ahnung hat, wo und wie man Casino Einzahlungsboni miteinander vergleicht: Im Internet gibt es verschiedene seriöse Vergleichsseiten, auf die man zurückgreifen kann. Dort findet sich eine umfangreiche Liste für das beste Einzahlungsbonus Casino in Deutschland. Zusätzlich empfiehlt es sich, Bewertungen von Experten oder anderen Spielern zu lesen, um die Vertrauenswürdigkeit einschätzen zu können. Auf Seiten, die keine Glücksspiellizenz haben, solltest du zudem nie spielen.

Was sind Freispiele?

Freispiele oder Free Spins als Casino Einzahlungsboni erhaltenFreispiele, auch Free Spins genannt, kann es mit oder ohne Einzahlung geben. Auf vielen Seiten werden Willkommenspakete angeboten, die ein Bonusguthaben und Freispiele enthalten. Dafür ist dann eine Einzahlung von üblicherweise 10 oder 20 Euro erforderlich, auch höhere Einzahlungen sind aber kein Problem. Die Freispiele gelten dann immer für Spielautomaten. Damit stehen sie im Kontrast zu Bonusguthaben, das für eine Reihe von Glücksspielen, also auch Tisch- und Kartenspielen, gültig sein kann. Free Spins sind aber immer an Slots gekoppelt, entweder an einen bestimmten oder an eine Auswahl von beliebten Spielautomaten. Neben Freispiel-Boni gibt es zudem auch Freispiel-Funktionen, die innerhalb von Spielen ausgelöst werden können. Viele Spielautomaten haben diese Funktion: Wenn bestimmte Symbole auf den Walzen landen, werden kostenlose Drehs auslöst. Dann spielst du für einige Runden mit vorherigem Einsatz gratis weiter und kannst zusätzliche Gewinne sammeln.

Weitere beliebte Boni

Neben Boni ohne und mit Einzahlung gibt es noch weitere Belohnungen in Online Casinos: Treueprogramme sind für besonders loyale Spieler und bescheren diesen exklusive Belohnungen. Diese können zum Beispiel mit besonders niedrigen Umsatzbedingungen einhergehen. Darüber hinaus hat sich in den letzten Jahren auch Cashback als gängige Aktion etabliert: Verliert man innerhalb einer Woche Geld, bekommt man beispielsweise 15% der Verluste zurück – entweder direkt als Echtgeld oder oft zumindest als Bonusguthaben mit niedrigen Umsatzbedingungen. Online Casinos sind also recht kreativ, was ihre Angebote angeht. Sie sorgen dafür, dass es Spielern nicht langweilig wird.

So erkennst du einen guten Casino Einzahlungsboni

Was passiert nach dem Willkommensbonus?Das Kleingedruckte haben wir hier schon mehrmals erwähnt – bei Boni in Casinos sind damit die Bonusregeln gemeint. Diese solltest du immer durchlesen, bevor du ein Angebot nutzt. Sieh dir die Umsatzbedingungen, die Gültigkeit, teilnehmende Spiele und weitere Bedingungen an. So weißt du, ob du es mit einem guten und fairen Angebot zu tun hast. Auch machst du dir dann keine falschen Hoffnungen, was die Gewinne betrifft. Es ist zum Beispiel nicht unüblich, dass Maximalgewinne mit Boni gedeckelt werden. Ein gutes Angebot wird faire Umsatzbedingungen haben und dir die Möglichkeit geben, einen ordentlichen Echtgeld-Betrag damit zu gewinnen.

Ob das gelingt, entscheidet am Ende aber natürlich dennoch immer das Glück. Es kann also nicht garantiert werden, dass dir dein Bonus in jedem Fall einen richtigen Gewinn einbringt. Du kannst aber zumindest darauf achten, dass die Chancen bestmöglich stehen. Vergiss außerdem bei all dem Reiz nicht, dass Glücksspiele süchtig machen können. Du solltest immer verantwortungsvoll spielen und dein Budget im Blick behalten, wenn du mit Einzahlungsboni spielst.

Login
Noch nicht angemeldet? Jetzt registrieren!