Deutschlands wahre Superstars – 50 Ideen für eine bessere Zukunft

Die Welt von Morgen im Blick auf die wahren SuperstarsDie Welt von morgen wird auf jeden Fall anders aussehen als die von heute. Doch nicht nur Schreckensbotschaften aufgrund der Klimaerwärmung bestimmen das Bild der Zukunft. Auch Innovationen in der Technik sind zu finden, die einen hoffnungsvolleren Blick in die Zukunft erlauben. Für diese Innovationen braucht es Klugheit und vor allem auch jede Menge Kreativität. Dass dafür das Potenzial vorhanden ist, zeigen die 50 Wissenschaftler, die im Band “Deutschlands wahre Superstars” vorgestellt werden. 50 Ideen lassen sich hier finden, die in der Zukunft umgesetzt werden könnten oder bereits werden und enormes Potenzial für verschiedene Bereiche mit sich bringen.

Schon immer hat der Mensch Technik benutzt und vor allem auch neue Technologien entwickelt. Damit hat er sich in seiner Umwelt besser zurechtfinden können und sein Überleben gesichert. Entsprechend gibt es für die Zukunft auch immer Hoffnung, die eben in solchen Technologien stecken. Sie sollen helfen, die Probleme der Menschen zu lösen oder zumindest zu minimieren. Wie das gehen kann, zeigen diese 50 Wissenschaftler mit ihren 50 besonderen Ideen. Eine jede einzelne davon ist beeindruckend. Das Buch dazu wurde von der Initiative Neue Soziale Markwirtschaft herausgebracht und setzt auf Innovationen aus ganz verschiedenen Bereichen.

Die Idee zum Buch über Deutschlands wahre Superstars

Was ist eigentlich genau mit dem Titel des Buches gemeint? Manch einer mag zunächst an Gesangstalente denken, die vor einem Millionenpublikum ihre Kunst zum Besten geben. Aber genau die sind damit nicht gemeint. Im Gegenteil, denn die Superstars, von denen im Buch “Deutschlands wahre Superstars” die Rede ist, haben meist kein so großes Publikum. Es handelt sich dabei oft um junge Leute, die meist sogar noch in ihrem Studium sind, vielleicht Wirtschaft oder Wissenschaft studieren und einfach eine sehr gute Idee haben. Denn genau das ist ihr großer Verdienst, dass sie großartige Ideen haben, von denen in Zukunft viele Menschen profitieren können.

Deutschlands wahre Superstars: 50 Entwürfe junger Wissenschaftler für die Welt von morgen
  • 224 Seiten - 01.01.2008 (Veröffentlichungsdatum) - Heel (Herausgeber)

Notwendig sind kreative Ideen aufgrund der Lage in der Welt. Der Klimawandel lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt schon nicht mehr aufhalten und nur noch verlangsamen. Um auch in Zukunft die Aufgaben zu bewältigen, die sich durch die Umweltprobleme politisch, ethisch und wirtschaftlich ergeben, braucht es nicht nur viel Einsatz, sondern eben auch Innovationen, die ganz neue Möglichkeiten bieten. Diese Innovationen können aus ganz verschiedenen Fachgebieten stammen, wie das Projekt der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft mit diesem Buch zeigt. Erstaunliche Ideen lassen sich darin finden.

Die Themengebiete der 50 Ideen

klassische Naturwissenschaften50 Wissenschaftler haben 50 Ideen, die in diesem Projekt und Buch vorgestellt werden. Um da die Übersicht zu behalten, bietet sich eine Ordnung an, die sich praktischerweise ganz natürlich ergibt. Denn die verschiedenen Ideen entstammen ohnehin unterschiedlichen Fachbereichen. Daher lassen sich die Ideen auch genau diesen Fachbereichen zuordnen. Das wäre beispielsweise der Bereich für Physik, Mechatronik und Robotik. Unter Mechatronik versteht man das interdisziplinäre Wirken aus Mechanik und Maschinenbau, Elektronik und Elektrotechnik sowie Informatik und Informationstechnik. Das Wort setzt sich also aus Mechanik und Elektronik zusammen. In der Robotik wird versucht, mithilfe der Informationstechnik kinetische Maschinen zu bauen. Natürlich auch als Roboter bekannt.

Ein weiterer Bereich für die kreativen Ideen ist der der Wirtschaftswissenschaften, in denen sich von allen Seiten mit Wirtschaft beschäftigt wird. Der nächste Themenblog, unter dem kreative Ideen versammelt sind, besteht aus Biologie und Chemie, also klassische Naturwissenschaften. Innovationen lassen sich aber auch im Bereich der Medizin finden, wo sie natürlich auch oft dringend benötigt werden. Interessant sind auf jeden Fall auch Industriedesign und Architektur, die als Themen im Buch zu finden sind. Unter Industriedesign wird das Entfernen von industriell gefertigten Produkten verstanden, ob das nun Kaffeemaschinen, Werkzeuge oder auch Spielzeug sind. Definitiv ein Feld, in dem es sehr viel Innovation geben kann.

Zumindest dem Namen nach wird es mit Bionik und Nanotechnologie sehr futuristisch. Ersteres Fach ist gar nicht so neu. Der Begriff setzt sich aus Biologie und Technik zusammen und bezeichnet mechanische Maschinen, die sich von der Natur inspirieren lassen. Zur Bionik gehört beispielsweise die Erfindung des Klettverschlusses, der in der Natur bei den Kletten vorkommt. Die Nanotechnologie beschäftigt sich mit Nanoteilchen, also Mechanismen, die auf ganz kleinen Teilchen basieren. Ebenfalls ein Themenbereich im Buch ist die Informatik, für die es viele gute Ideen gibt. Zuletzt dürfen auch Gesellschaftswissenschaften nicht fehlen, denn es muss gar nicht immer zwangsläufig Technologie sein, die innovativ funktioniert.

Einige der vorgestellten Ideen für eine bessere Zukunft

Deutschlands Wahre Superstars - Zugdrachenantriebe für FrachtschiffeWer allzu pessimistisch durch das Leben geht, weil die Zukunftsperspektiven vielleicht nicht immer allzu fröhlich sind, der kann in diesem Buch viele tolle Ideen finden, die Hoffnung machen. In den Bereichen Physik, Mechatronik und Robotik gibt es beispielsweise das Projekt “Herausforderung Servicerobotik” von Thomas Wisspeintner. Auch recht bekannt ist “Skysails” von Stephan Wrage. Daraus hat sich 2001 sogar ein Unternehmen gegründet. Bei den Skysails handelt es sich um Zugdrachenantriebe, die beispielsweise an Frachtschiffen oder großen Yachten befestigt werden können. Damit kann viel Kraftstoff eingespart werden, da wieder klassischerweise mehr auf Wind gesetzt wird. Die Skysails wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet.

Aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften kommt beispielsweise eine Idee von den drei Wirtschaftsstudenten Jan Holzapfel, Matti Spiecker und Tim Lehmann, die zusammen an der Universität Witten/Herdecke eingeschrieben waren. 2006 brachen die drei zu einer achtmonatigen Expedition um die Welt auf, um nach Social Entrepreneurs zu suchen, die überall auf der Welt innovative Konzepte umsetzen. Herausgekommen ist der Aufsatz “Expedition für eine ethische Wirtschaft”, der über diese Reise und die Ideen berichtet.

Eine interessante Arbeit stammt auch von Jan Hansmann aus dem Bereich der Medizin. Diese handelt von “Tissue Engineering”. Dabei handelt es sich um einen Bereich der regenerativen Medizin. Der Begriff “Tissue Engineering” bezeichnet die Idee der Gewebezucht, sodass also biologisches Gewebe gezielt durch kultivierte Zellen wieder hergestellt werden kann, wenn es zerstört oder erkrankt ist. Es gab bereits interessante Ansätze, die in Zukunft weiter verfolgt werden sollen und von großer Wichtigkeit in der Medizin sein können.

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

Das Buch „Deutschlands wahre Superstars“ mit den 50 Ideen von 50 Wissenschaftlern wurde von der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft herausgebracht. Diese Initiative wurde 2000 von dem Arbeitgeberverband Gesamtmetall gegründet. Sie gilt als Denkfabrik und Lobbyorganisation. Sie steht für einen Wirtschaftsliberalismus, dessen Ideen sie durch Öffentlichkeitsarbeit verbreiten möchte. Unter anderem war auch Wolfgang Clement Vorsitzer der Initiative. Bekannt ist die Initiative vor allem durch ihr Kerngeschäft, was eben die Öffentlichkeitsarbeit ist.

Der Blick der INSM geht auf die soziale Marktwirtschaft und die Herausforderungen, die sich durch Globalisierung, demografischen Wandel und Wissensgesellschaft ergeben. Die Initiative will also auch den Reformbedarf aufzeigen, der sich in ganz verschieden Politikfeldern ergibt. Beispielsweise auf dem Arbeitsmarkt, der Wirtschaft, in der Umwelt- und Energiepolitik, der Sozialpolitik und der Bildungspolitik. Entsprechend sind auch Innovationen wichtig, wie sie auch im Buch “Deutschlands wahre Superstars” zu finden sind.

Fazit zu Deutschlands wahre Superstars

Bei Superstars wird meist erst einmal an Musiker oder auch Fußballer gedacht, dabei zeigt sich, dass die wahren Superstars an ganz anderer Steller gefunden werden können. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft will dem Rechnung tragen und stellt 50 dieser meist jungen Superstars vor. Ihre Stärken liegen in den Bereichen Biologie und Chemie, Robotik, Wirtschaft oder auch in den Gesellschaftswissenschaften und Medizin. Das sind die Fachbereiche, die die Zukunft prägen und ungeheuer wichtig sein werden. Es braucht Innovationen, die von kreativen Köpfen erdacht werden. Und genau solche Ideen für Neuerungen werden in dem Buch “Deutschlands wahre Superstars” vorgestellt. Spannend zu lesen und vor allem macht es hoffnungsvoll für die Zukunft.

Login
Noch nicht angemeldet? Jetzt registrieren!