Spiele News – aktuelles aus der Gaming Szene

Absolutely Fabulous: Der Film

Absolutely Fabulous ist die Kinoadaption der Serie. Er erzählt von Patsy und Eddy, welche trotz gehobenen Alters immer noch an ihren Hippie-Lebensstil von früher festhalten. Als Eddy, welcher PR-Manager ist, erfährt, dass Kate Moss ihre Agentur wechseln will, setzen er und Patsy alles daran, den Weltstar unter Vertrag zu bekommen.

Nur für Personal!

Die französische Filmkomödie aus dem Jahr 2010 konnte die Filmkritiker überzeugen, die Darsteller wurden für mehrere Filmpreise nominiert und ausgezeichnet. Betuchter Pariser Unternehmer verliebt sich 1962 in sein Hausmädchen, es kommt zu Missverständnissen und Eifersüchteleien. Letztlich schaffen es beide, ihre bestehenden Hürden zu überwinden.

Im Labyrinth des Schweigens

Beim Film „Im Labyrinth des Schweigens“ handelt es sich um ein Drama, das die Sünden Deutschlands in der Nachkriegszeit als Thema hat, im speziellen die Auschwitz Prozesse. Der Film ist hochkarätig besetzt und es ist einer der besten Filme, zum Thema Nachkriegszeit überhaupt. Also lohnt es sich, ihn anzuschauen und zu entdecken!

The Look of Love

The Look of Love ist ein spannender Film, der rund um Sex und Frauen ein sehr hochgradiges Thema bietet. Dieser Film ist sehenswert für alle Altersklassen. Er ist ereignisreich und wird von Filmkritikern hoch geschätzt. Natürlich ist er sehr gut besetzt worden. Wir wollen natürlich an dieser Stelle nicht zu viel verraten.

Städtetrips – So spart man richtig Geld!

Es gibt soviele schöne Städte die einen Besuch lohnen und ein Städtetrip muss nicht teuer sein. Wer einfach mal wegfahren möchte, dabei nicht viel Geld ausgeben möchte, für den haben wir die perfekte Übersicht, wie sich richtig Geld sparen lässt.

White Box

„White Box“ ist ein Dokumentarfilm von Susanne Schulz, der im Jahr 2010 uraufgeführt wurde. Der Film handelt von einer Gruppe Hartz-IV-Empfängern, die in ihren Wohnungen ein verschlossenes Zimmer auffinden. In „White Box“ wird anschließend beantwortet, was sich hinter den verschlossenen Türen verbirgt. Es wird ein anderer Blick auf Hartz-IV-Empfänger geworfen.

Schnitzelparadies

Der Film „Schnitzelparadies“ ist eine Komödie von Martin Koolhoven aus dem Jahr 2005. Dabei wird das ernste Thema der Integration von Ausländern behandelt. Die Komödie basiert auf dem Roman „Lehrjahre im Schnitzelparadies“ von Khalid Doudou. Der Film handelt von dem Schüler Nordip, den Sohn einer Einwandererfamilie, der Medizin studieren soll.

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Die französische Komödie „Madame Aurora und der Duft von Frühling“, bei der Blandine Lenoir Regie führte, stammt aus dem Jahr 2018. Der Film erzählt die Geschichte von Aurora, bei der es bis zum 50. Geburtstag im Leben gut läuft. Zu spät realisiert sie, dass sie sich ihr Leben ganz anders vorgestellt hat.

Old Dogs – Daddy oder Deal

Old Dogs ist eine Komödie aus dem Jahr 2009, in der Robin William und John Travolta eine Hauptrolle spielen. Die Beiden sind seit Kindertagen beste Freunde und betreiben eine Marketingagentur. Einer der beiden erfährt urplötzlich, dass er auf seine siebenjährigen Zwillinge aufpassen soll, obwohl in diesen zwei Wochen ganz wichtige Deals anstehen.

Ruinen

Der Film „Ruinen“ ist ein amerikanischer Horrorfilm von Carter Smith aus dem Jahr 2008. „Ruinen“, der auf dem Roman „Dickicht“ von Scott Smith basiert, handelt von vier Jugendlichen, die zusammen im Urlaub sind. Während einer Tempelbesichtigung verschwindet ein Deutscher. Auf der Suche nach ihm stehen gefährliche Pflanzen im Weg.

Login
Noch nicht angemeldet? Jetzt registrieren!