Spiele News – aktuelles aus der Gaming Szene

King Cobra

„King Cobra“ ist ein Film von Regisseur Justin Kelly, der im Jahr 2017 veröffentlicht worden ist. Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Teenagers, der große Träume hat und viel Geld verdienen möchte. Auf den selbstbewussten, attraktiven Sean kommt eines Tages eine Pornoproduktion zu, die ihm viel Geld bietet.

Vollidiot

Der Film „Vollidiot“ ist eine deutsche Komödie von Tobi Baumann, die im Jahr 2007 veröffentlicht worden ist. Die Komödie ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans. „Vollidiot“ handelt von einem Loser, Simon, der kurz vor seinem 30. Geburtstag einen belastenden Beruf hat und die passende Frau, die ihn glücklich machen würde, nicht findet.

Reine Formsache

Der Film „Reine Formsache“ von Ralf Huettner wurde im Jahr 2014 veröffentlicht und ist eine romantische Komödie. Der Film handelt von drei, auf den ersten Blick sehr verschiedenen, Paaren, die dennoch einige Gemeinsamkeiten haben. Im Film geht es um Affären, Liebesbotschaften und einem daraus folgenden Liebeswirrwarr für ein Paar.

Die Iwasawa Theorie » Zahlen, Idealklassen und Körpertürme

Die Iwasawa Theorie wurde in den 1950er Jahren entwickelt und erhielt seinen Namen von Kenkichi Iwasawa. Die Theorie beschreibt eine Zahlentheorie in der Mathematik. Dabei wird die Idealklassengruppe von unendlichen Körpertürmen bestimmt. Die Theorie hilft dabei Kreisteilungskörper zu untersuchen und genauer zu definieren. Außerdem gibt es einen Satz von Iwasawa.

Die Rote Zora

In der 2008 gedrehten Jugendbuchverfilmung Die rote Zora begleiten wir Zora (Linn Reusse) und ihre Bande jugendlicher Außenseiter bei ihren spannenden Abenteuern in der kroatischen Kleinstadt Senj. Der Film bietet schön bebilderte und mit unter anderem Mario Adorf und Hilmi Sözer auch toll besetzte, kurzweilige Unterhaltung für die ganze Familie.

Die purpurnen Flüsse

Der Film „Die purpurnen Flüsse“ ist ein Thriller von Mathieu Kassovitz aus dem Jahr 2000 und basiert auf der Geschichte des gleichnamigen Buches von Jean-Christophe Grangé. Der Thriller handelt von zwei Polizisten, die in 150 Kilometer entfernten Orten nach zwei verschiedenen Mördern suchen. Bei der Aufklärung kriegen sie Hilfe von zwei Zwillingsschwestern.

Caramel

Der Film „Caramel“ wurde in 2006 veröffentlicht und handelt in dem Land Libanon. In „Caramel“ soll Libanon anders als in vielen Köpfen, wo Eindrücke von Bürgerkriegen hervorkommen, in dem Film positiv dargestellt werden. Der Film handelt von der Geschichte sechs verschiedener Frauen, die allesamt in einem Kosmetiksalon in Beirut arbeiten.

Schattenwald

„Schattenwald“ ist ein deutscher Mystery Thriller von Laura Thies, der 2015 veröffentlicht worden ist. Der Film handelt von einer Songschreiberin, Julika. Nach einem Burn-out zieht sie sich in ein Landhaus in Chiemgau zurück, um Ruhe sowie Inspiration zu suchen. Sie merkt schnell, dass sie in dem Gebiet nicht alleine ist.

Lunchbox

Der Film „Lunchbox“ ist ein indischer Spielfilm von der Regisseurin Ritesh Batra, der 2013 erschienen ist. Der Film handelt von dem Leben in einem Büro in Mumbai, wo Ila für ihren Gatten Rajeev kocht. Das Essen wird täglich in das Büro geliefert. Dabei wird eine Lunchbox für den Transport verwendet.

Freunde fürs Leben

Der Film „Freunde fürs Leben“ von Cesc Gay ist ein spanisches Drama, das 2016 erstmals in den deutschen Kinos erschienen ist. Das Drama handelt von zwei Männer, die nicht mehr viel Zeit miteinander verbringen können, weil der eine Mann Krebs hat. „Freunde fürs Leben“ handelt von Tod, Abschied und Erinnerung.

Login
Noch nicht angemeldet? Jetzt registrieren!