Roshtein Casino Fake?

In der Twitch Szene ist der Streamer „Roshtein“ eine der Größen. Es gibt wohl kaum jemanden, der noch nichts von dem Streamer gehört hat. Sein Markenzeichen sind lange dunkle Haare, ein schwarzer Hut und die Sonnenbrille. Spätestens daran zeigt sich, dass der Anbieter nicht einfach nur ein Mensch wie du und ich ist, sondern eine Kunstfigur – und noch dazu eine, die sich um Geld keine Sorgen machen muss. Umso mehr überrascht es, dass Roshtein Casino Spielsessions immer wieder als Fake bezeichnet werden.

Casino Fake von Roshtein

Es ist mittlerweile so etwas wie eine Selbstverständlichkeit, dass sich jeder halbwegs erfolgreiche Casino Streamer früher oder später mit Unterstellungen bezüglich Fake Einsätzen konfrontiert sieht. Niemand jedoch schafft es mit seinem zwielichtigen Geschäftsmodell derart oft in die Negativschlagzeilen wie Roshtein. Trotzdem oder gerade deshalb lieben ihn die Menschen. Mehr als 400.000 Follower allein auf Twitch, die kommen schließlich nicht von ungefähr.

Streamer und Geschäftsmann – so real sind Roshtein Einsätze wirklich

Was immer Roshtein in den sozialen Medien und auch auf Twitch tut, ist definitiv pure Berechnung. Man kann Ismael Swartz, wie der Streamer mit echtem Namen heißt, sicher einiges unterstellen. Die Wahrscheinlichkeit, dass er hier lediglich ein betrügerisches Spiel mit seinen Fans spielt und dass keiner seiner Einsätze echt ist, die dürfte allerdings schwindend gering ausfallen. So schreibt beispielsweise die aus Großbritannien stammende Seite ThePogg, dass Roshtein Hochrechnungen zufolge locker 160.000 Euro pro Monat ausgibt.

Da solche Zahlen für einen Gelegenheitsspieler utopisch erscheinen, könnte man recht schnell zu dem Trugschluss kommen, dass Roshtein Casino Spiele nie mit echtem Einsatz spielt, sondern dass er einfach Demogeld verwendet. Allerdings lässt sich diese Behauptung offenkundig widerlegen. Roshtein ist nämlich nicht nur Streamer mit Leib und Seele, sondern auch ein mit Kalkül agierender Geschäftsmann.

Betriebswirtschaftlich macht es für jemanden, der eine solche Reichweite hat wie der Schwede, überhaupt keinen Sinn, Kleinbeträge zu setzen. Immerhin muss er seinen Fans etwas bieten. Die Rede ist allein auf Twitch von mehr als 400.000 Followern. Hinzu kommen Millionen Klicks auf YouTube sowie mehrere zehntausend Roshtein Anfragen in den bekannten Suchmaschinen. Den geschätzten 160.000 Euro stehen demnach mehrere hunderttausend Euro Einnahmen gegenüber. Und je mehr Roshtein in vier oder fünf Stunden einsetzt, desto schneller wächst seine Community – gerade weil jeder feiert, was der Streamer da tut.

Dass es in der Glücksspielbranche um Milliarden geht, nicht wie im Stadtgame Spielcasino nur um Trasas, dürfte sich längst herumgesprochen haben. Einen beachtlichen Anteil erhält Roshtein dadurch, dass er weiß, wie man die eigene Reichweite geschickt monetarisiert. Genau das hat der Streamer schlussendlich von der Pike auf gelernt. Er ist nicht erst seit wenigen Wochen Twitch Star, sondern hat hier eine recht lange Vorgeschichte, die ihn schrittweise zu der Marke gemacht hat, die er heute ist.

Weitere Gerüchte um Bots und Fake im N1Casino

Unterstellt man Roshtein zur Abwechslung keine Fake Einsätze, dann wird alternativ behauptet, dass sich der Streamer seine Fans mithilfe von Bot-Netzwerken erkauft haben soll. Laut einigen Kritikern ist es Swartz nur dadurch gelungen, eine solche Reichweite zu erzielen. Beweis dafür wurden bisweilen nicht geliefert. Man kann also davon ausgehen, dass eben solche Behauptungen aus Neid entstanden sind.

Ebenfalls wird oftmals gesagt, dass Roshtein Casino Spiele bei N1 tatsächlich nicht mit realem Einsatz nutzt. Das könnte tatsächlich stimmen, wobei uns der Streamer selbst eine logische Erklärung liefert. Er hat mit dem N1 Casino eine Art Kooperation geschlossen und zeigt in Demospielen, welche Möglichkeiten sich hier ergeben – abhängig natürlich davon, wie hoch der Einsatz ist. Das spezielle Testkonto dient nicht zuletzt ihm selbst, denn auch für einen Star der Twitch Szene ist es immer ratsam, neuen Games ohne Risiko auf den Zahn zu fühlen, ehe sie in seinem Echtgeldportfolio landen.

Wie auch immer es Roshtein schafft, so erfolgreich zu sein: Den ständigen Vorwürfen stellt sich der Anbieter mittlerweile bewusst, denn meist stammt die Kritik von der Konkurrenz. Und die würde vermutlich alles behaupten, um einen derart starken Mitstreiter „loszuwerden“.

Kritik an hohen Spieleinsätzen

Hoher Geld Einsatz von Roshtein im CasinoOb sie nun reiner Fake oder absolut real sind: Die Einsätze, die Roshtein seit Jahren spielt, sprengen buchstäblich alle Register. Das Thema verantwortungsvolles Spielen, das scheint der Streamer jedenfalls nicht sonderlich ernst zu nehmen. Seinen Millionen Zuschauern auf Twitch und YouTube suggeriert Roshtein, dass nichts gegen hohe Investitionen spricht. Wie gefährlich aber gerade die für Nachahmer sein können, das wird in den Live Streams faktisch mit keiner Silbe erwähnt.

Man kann darüber streiten, inwieweit das, was Roshtein in seinen Übertragungen zeigt, echt ist. Als Schauspieler jedenfalls macht er vor der Kamera eine gute Figur. Schauspieler deshalb, weil er als Streamer eine Rolle verkörpert. Sein spezielles Auftreten ist aber letztlich genau das, was den Anbieter so erfolgreich gemacht hat. Sollte er also tatsächlich in Fake Casinos ohne echten Einsatz spielen, wäre das zwar verwerflich, doch als Geniestreich müsste man es am Ende dennoch bezeichnen. Geld verdient er schlussendlich mehr als genug, was wiederum dafür spricht, dass Roshtein hin und wieder tatsächlich reale Einsätze bringt.

Login
Noch nicht angemeldet? Jetzt registrieren!